Close
Skip to content

(v.l.n.r.: Susanne Pretschner, Alexander Jacubowsky mit Annik, Ian Pretschner,
Cordula Jacubowsky, Achim Grunicke, Berthold Malter)

Weitere Informationen – Kurzportraits – zu den Kandidat*innen finden Sie unter Wahl 2021.

Klimaliste, was ist das?

Gemeinsam machen wir die 1,5-Grad-Grenze zur höchsten Priorität und gestalten ein zukunftsfähiges, klimaneutrales Deutschland. Für dieses Ziel treten überparteiliche Klimalisten im ganzen Land zu Kommunalwahlen an. Vereint sind wir durch unseren Grundkonsens, der sich neben einem Bekenntnis zur Wissenschaft ausdrücklich von jeder Form der Diskriminierung, sozialen Ausgrenzung, Rassismus und Gewalt distanziert. Gegründet hat sich die Klimaliste zuerst im März 2020 in Erlangen. Inzwischen ist sie in allen Bundesländern vertreten. Seit Oktober 2020 gibt es sie in Hessen in 20 Landkreisen, kreisfreien Städten oder Städten.

Klimaliste Königstein

Wir sind ein Zusammenschluss von im Klimaschutz engagierten Bürger*innen aus der Stadt, darunter Wissenschaftler*innen, Studierende, Eltern, Angestellte und Unternehmer*innen. Am 14. März 2021 treten 17 Menschen aus unserer Gruppe für die Königsteiner Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeirat Schneidhain bei der Kommunalwahl an. Zu den Kandidaten.

Was wir verbessern wollen

Viele Städte weltweit, in Europa und in Deutschland nehmen den Klimawandel ernst und haben konkrete Programme entwickelt, um den Klimawandel zu bekämpfen und sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen.

Königstein hat bisher weder konkrete Ziele noch einen glaubwürdigen Umsetzungsplan dafür. Das wollen wir auf der Grundlage unseres Wahlprogramms und unserer aktiven Präsenz in der Stadtverordnetenversammlung ändern. Unser Wahlprogramm sieht ein Maßnahmenpaket für weniger Emissionen in Gebäuden, dem Verkehr, der Abfall- und Landwirtschaft vor. Königstein muss wirksame Instrumente entwickeln, um den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen zu reduzieren und die Voraussetzungen für die wirksame Anpassung an den Klimawandel zu schaffen.

Die Schäden des Klimawandels durch Stürme, Starkregen, immer länger werdende Hitzeperioden und das Absterben unseres Waldes sind bereits jetzt präsent und werden sich in Zukunft deutlich verstärken. Weitere Informationen finden Sie in unserem Wahlprogramm.

Wofür wir stehen

Wir treten für konsequenten Klimaschutz in Königstein ein und stellen uns zur Kommunalwahl am 14.03.2021. Wir bieten zwei Wahlvorschläge – Stadtverordnetenversammlung und Ortsbeirat Schneidhain – zur Wahl an. Unsere Wahlvorschläge.

Was wir erreichen wollen

Wir wollen die konsequente Umsetzung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens (Einhaltung des 1.5°-Zieles) auch in Königstein erreichen, um den Einwohner*innen, den Organisationen/Vereinen und Unternehmen eine zukunftsfähige  Infrastruktur zu bieten. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Wahlprogramm.